Sie zum Beispiel – sendet!

Die Geschichte der Hälfte des Äthers

Sonntag, 16.12.2018

PROGRAMM

15 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Judith Große, Schwerpunkt Geschichte der Frauenredaktion
16 Uhr: Generationengespräch, untermalt mit Musik von Jenna (Black Cat’s Smokin)
18 Uhr: Bar und DJanes
*** 16 bis 20 Uhr live auf Radio LoRa 97.5 MHz | DAB+ Kanal 9A | lora.ch***
Das Mikrofon gehört an dem Abend den Frauen! Als Zuhörende sind alle Interessierten herzlich eingeladen.
Radio LoRa Frauenredaktion “Die Hälfte des Äthers”, 1984. Photo: Radio LoRa Archiv.

Zur Hälfte der Ausstellungszeit von Reclaim the Radio! veranstaltet Radio LoRa eine Führung mit Fokus auf der Frauenredaktion „Die Hälfte des Äthers“ sowie einem anschliessendem Generationengespräch mit Livemusik.

Von Beginn an erkämpfen sich die Frauen im LoRa eigene Strukturen und einen eigenen Raum. Bis heute gilt das Redaktionsstatut von 1983, das eine Frauenquote für alle Gremien vorsieht und einen Passus beinhaltet, der Sexismus in den Sendungen untersagt. Immer wieder sehen sich die LoRa-Frauen in der undankbaren Rolle, bei Verstössen gegen das Sexismus-Statut ein konsequentes Vorgehen durchsetzen zu müssen.

Reclaim the Radio!
Archivausstellung zum 35. Radio LoRa Jubiläum
09.11.2018–06.01.2019
Kommende Veranstaltungen & Führungen
Sonntag, 06. Januar 2019, 15 Uhr: Ausstellungsführung mit Radio LoRaÖffnungszeiten
Di–Fr 14–18 Uhr
Sa–So 12–18 UhrGeschlossen an folgenden Feiertagen
25.12.2018, 1.1.2019Shedhalle
Seestrasse 395
8038 Zürich+4144 481 59 50
mail@shedhalle.ch
Unterstützt von:
srks/fsrc – Stiftung für Radio und Kultur Schweiz
Kanton Zürich Fachstelle Kultur
Cassinelli-Vogel-Stiftung
prohelvetia
Migros Kulturprozent