Agenda

12.01.2024

PS:
Syncretic
Sites

Kurz gesagt

Die Shedhalle lädt am Freitag, 12.01. zu einem Postskriptum der Herbstausstellung ein, zu “PS: Syncretic Sites”. Dies im Angesicht der aufgeheizten Stimmung und einem Klima der Angst und Besorgnis, auch in der lokalen Kulturszene, in den letzten drei Monaten.

Öffnungszeiten:

10-12h Somatische Praktiken

12-14h Mittagessen

14-16h Teilen und Besprechen von Auszügen aus Texten und Audio durch die Teilnehmenden 1

16-18h Teilen und Besprechen von Auszügen aus Texten und Audio durch die Teilnehmenden 2 oder individuelle Schreibpraktiken

18-20h Gespräche in Kleingruppen und gemeinsames Kochen

20-22h Abendessen

 

gehostet von Lucie Tuma

Die Programm-Slots können auch einzeln besucht werden. Anwesenheit jeweils ab Beginn des jeweiligen Slots ist jedoch notwendig.

Eintritt und Essen frei

Shedhalle – PS: Syncretic Sites
2024-01-13

ProtoZone13 CLOSING with Chris Paxton
& Belia Winnewisser

Kurz gesagt

Sei dabei am 13. Januar beim Abschluss der Feels Like… ProtoZone13:

 

Chris Paxton lädt dazu ein, in die Klangökologie einzutauchen, eine Klanglandschaft zu schaffen und gemeinsam ein wohliges Gemüsecurry zuzubereiten. Lasst uns unsere Gefühle, Wünsche und Träume für eine verschwindende Erde mit einander teilen, durch Gedichte, Träume, Texte oder andere Formen. Lasst uns unsere Köpfe zusammenbringen, Ideen aufblühen und gemeinsam von einer friedvolleren Zukunft träumen.

 

Der Abend beginnt mit gemeinsamem Kochen um 17 Uhr, gefolgt vom miteinander Essen und Trinken um 19 Uhr. Komm wie du bist – jede*r ist willkommen zum Kochen, Teilen und Zuhören.

 

Belia Winnewisser rundet den Abend um 21 Uhr mit einem Konzert ihrer frisch komponierten Liedern ab.

Öffnungszeiten:

14:00 Ausstellung geöffnet

17:00 Dreaming Communal (Kochen & Zuhören) mit Chris Paxton

19:00 gemeinsames Essen und Trinken

21 :00 Konzert von Belia Winnewisser

Shedhalle – ProtoZone13 CLOSING w/ Chris Paxton & Belia Winnewisser

Dreaming Communal by Chris Paxton: excerpt of the soundscape played at Shedhalle, Protozone13 Closing, photo by Laila Kaletta

Shedhalle – ProtoZone13 CLOSING w/ Chris Paxton & Belia Winnewisser

Belia Winnewisser, Performance im Kunstraum Aarau 2023, Ullmann Photography

Shedhalle – ProtoZone13 CLOSING w/ Chris Paxton & Belia Winnewisser

Chris Paxton, Communal Dreaming, 2023

2023-11-27

Contemporary Queer Chinese Art

Kurz gesagt

Book Launch x Artist Talk x Gespräche

 

mit Diyi Mergenthaler, Ziwei Huang & Yumo Cheng und Daniel Berndt

 

Komm in die Shedhalle für einen gemeinsamen Abend. Lasst uns gemeinsam queere chinesische Kunst feiern!

Shedhalle – Contemporary Queer Chinese Art
Shedhalle – Contemporary Queer Chinese Art
Shedhalle – Contemporary Queer Chinese Art
Shedhalle – Contemporary Queer Chinese Art
Shedhalle – Contemporary Queer Chinese Art
2023-11-18

Collective Worlding Workshop
 

Kurz gesagt

Winged Eros: Collective Wording Workshop

mit Steph Holl-Trieu

 

Samstag 18.11.23

13h-15:30h

 

Anmeldung unter mail@shedhalle.ch

Shedhalle – Collective Worlding Workshop mit Steph Holl-Trieu
29.11. sundown

Lauryn Youden
Dark Water

Kurz gesagt

Dark Water, 2020 performed by Lauryn Youden is an auto-theoretical text that examines the history of mourning, lamentation and death as central to the daily lives of European society during the rise of capitalist patriarchy and the plague; as well as the divination and ritualistic practices used by many to endure this period of time. Interwoven between passages are Youden’s personal experiences with ritualistic lamentation and intergenerational trauma expressed through poetry and healing found in Crip Magic practices.

01.08. 10-18h

Queer
Bay
Day

Kurz gesagt

LGBTQIA+ Sommerfest

 

Am 1. August 2022 wird die Bucht hinter der Roten Fabrik wieder zum “Queer Bay”. Der Queer Bay Day ist ein Sommerfest für die LGBTQIA+ Szene und Kultur in Zürich und der Schweiz. Wir laden Euch ein zum Brunchen, Baden, Tanzen und Talken 💦 Bringt Eure Sonnenschirme, Schwimmringe und natürlich Eure Liebsten!

Shedhalle – Queer Bay Day
21.06.22

Shedhalle
Family-Fest

Kurz gesagt

offen für alle 🌞

 

mit Essen & Getränke inklusive (vegan)
Musik von DJ Rakita
Einführung in die Protozone7: Zones of Kinship, Love & Playbour durch Lucie Tuma
Feuer zur Sommersonnenwende
Möglichkeit zur Sofort-Mitgliedschaft ab CHF 21

Öffnungszeiten:

ab 20h

10.06.2022-12.06.2022

Zurich
Art Weekend

Kurz gesagt

If all of life is centred around work – how about work being a bit more like life, or like, living?

 

Protozone7 in der Shedhalle Zürich widmet sich dem Bereich der Nicht-Arbeit und beherbergt unsichtbare Prozesse, die dann stattfinden, wenn wir uns ausruhen, lachen, lieben und nicht arbeiten. Solche Orte sind zu einer gefährdeten Spezies geworden. Ihre Ökologien leben von Überfluss und Großzügigkeit. Sie wollen nichts von Dir. Diese Orte sind nichts als sich selbst, voller Fülle und doch nie vollständig, ein Geflecht an Möglichkeiten, das Stille, Innehalten und Ruhe zulässt. Zeit ist generell Mangelware, doch seltsamerweise haben wir hier mehr als genug davon.

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone 7 Zurich Art Weekend

Foto: Carla Schleiffer

03.06.-06.06.2022

Zones of
Kinship,
Love & Playbour
Hi-Intensity

Kurz gesagt

If all of life is centred around work – how about work being a bit more like life, or like, living?

 

Vom 03.-06.6. findet die Hi-Intensity-Phase der Protozone7 Zones of Kinship, Love & Playbour, kuratiert von Lucie Tuma statt. Die Künstler*innen Claudia Hill, Kiraṇ Kumār, Enad Marouf, SABA und Nils Amadeus Lange sind dann vor Ort und teilen ihre Praktiken live in Workshops, Gesprächen und Performances. Am Samstag kann tagsüber das Game von Liquid Dependencies Theory gespielt werden (bitte anmelden unter assistenz@shedhalle.ch). Ausserdem sind special guests eingeladen: Die Philosophin Bojana Kunst besucht uns, das Duo GLENN spielt am Samstag ein Konzert und die Abende werden mit listening sessions beendet.

 

PROGRAMM HI-INTENSITY 03.-06.6.

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

Courtesy of the Artist.

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

Nils Amadeus Lange, Cupped Scan, 2022

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Yannan Pan.

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

Courtesy of the artist, video still by Enad Marouf.

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

Shedhalle – Protozone7 Hi-Intensity

© Carla Schleiffer

2021-12-12

«Zusammen
Party»

Kurz gesagt

Architecture for Refugees

 

So 12.12.21 15:00 – 19:00

 

Nach ihrem Methodencafé vom 27. November sind Architecture for Refugees wieder dabei mit ihrer Einladung zu einer «Zusammen Party» ab 15 Uhr.

 

Neben Essen und Trinken können Besucher*innen im Pavillon vom Architecture for Refugees Einblicke in die Methode «Inklusion macht Architektur» zur Analyse der Inklusion in Organisationen erhalten oder selbst eine solche Analyse durchführen.

Shedhalle – Architecture for Refugees: «Zusammen Party»

Foto © Architecture for Refugees