Agenda

13.09 - 03.11.2024

ProtoZone 16

15.11 - 12.01.2025

ProtoZone 17

Dana
Michel

(artist-in-residence)

THE SCHENECTADY REPORT

 

HELLO…we are allowed to exist.
all that stuff we stuff down and tuck away and repress repress just comes out and back to choke and suffocate us and those around us anyways.
ANYWAYS.
maybe you don’t recognize that b is happening ’cause of a, but that is what is up. i’m just trying to have us look at our abc’s. learn ’em.
so we can move in less mysterious ways.
mystery is hot, but damn.
also: all these unsolved mysteries take up a lot of blazing space in our all together now space.

 

“Als Amalgam aus intuitiver Improvisation, Choreografie und Performance-Kunst wurzelt meine Praxis in der öffentlichen Erforschung der Vielfalt des Seins. Ich arbeite mit Vorstellungen von performativer Alchemie und luzidem Träumen – indem ich persönliche Geschichte, aktuelle Beschäftigungen und zukünftige Wünsche verwende, um eine empathische Zentrifuge von Live-Momenten zwischen mir und den Anwesenden zu schaffen.

Heute kann meine Arbeit vielleicht durch einige ihrer Einflüsse und Inszenierungen beschrieben werden: Skulptur, Comedy, Hip-Hop, Kinematographie, Techno, Poesie, Psychologie, Dub und soziale Kommentare.

 

In der Recherche wechsle ich zwischen der Arbeit, die im Studio und außerhalb stattfindet. Ich wechsle ein und aus, indem ich über ein Thema nachdenke – „durch Schreiben, Lesen, Video und Diskussion“ – und entspanne meinen Fokus, indem ich den Körper übernehmen lasse. Ich füttere mich mit Klang, Stille und Dissonanz – manchmal überfülle ich meinen Körper und meine Psyche mit Stimulation, um auf ihre Reaktion zu stoßen. Winzige Details tauchen in meiner kinetischen Vision auf – manifestieren Bewegungen, Resonanzen, Farben, Texturen und bestimmte Lichterfahrungen. Diese Details verdeutlichen den Verlauf der Arbeit.

Schwierigkeiten als Navigationsmethodik zu verwenden, ist ganz natürlich und zwingt meine Darbietungen an Orte der Verwundbarkeit und Entdeckung. Hier kann ich aus nächster Nähe zuhören und mit dem geringsten Zögern teilen. Wesen als mathematische Beweise oder Portale zu betrachten, die aus Milliarden von Möglichkeiten bestehen, vertieft dieses Zuhören.

Mein Angebot ist ein Speicher, der offen für Interpretationen bleibt, ein riesiger Raum der Begegnung und Erweiterung der eigenen Seh- und Erfahrungslogik.” – Dana Michel

 

 

Credits

Koordination: Viva Delorme

Die Residenz von Dana Michel in der Shedhalle wird freundlich unterstützt durch: Tanzhaus Zürich, Embassy of Canada

Dana Michel ist eine Live-Künstlerin. Ihre Arbeiten interagieren mit den erweiterten Feldern Improvisation, Choreografie, Skulptur, Comedy, Hip-Hop, Kinematografie, Techno, Poesie, Psychologie, Dub und Gesellschafts Kommentar, um Erfahrungs Zentrifugen zu schaffen.

Vor ihrem Abschluss des BFA-Programms in Zeitgenössischem Tanz an der Concordia University in ihren späten Zwanzigern war Michel Marketingleiterin, Wettkampfläuferin und Fußballspielerin. 2014 wurde ihr der neu geschaffene ImPulsTanz Award (Wien) als Anerkennung für herausragende künstlerische Leistungen verliehen. Außerdem wurde sie von der New-York Times für ihre Errungenschaften unter die bemerkenswertesten Choreografinnen des Jahres platziert. 2017 wurde Michel auf der Biennale in Venedig mit dem Silbernen Löwen für Innovation im Tanz ausgezeichnet.

2018 wurde sie zur ersten Tänzerin in Residence im National Arts Centre, Kanada. 2019 wurde ihr der ANTI Festival International Prize for Live Art (Kuopio, Finnland) verliehen.

Michel tourt derzeit mit drei Solo-Performance-Werken: YELLOW TOWEL, MERCURIAL GEORGE und CUTLASS SPRING. Michel lebt in Montreal und ist eine von Parbleux unterstützte Künstlerin.

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022

Shedhalle – Dana Michel – THE SCHENECTADY REPORT

Dana Michel, The Schenectady Report (Performance), photo: Carla Schleiffer, Shedhalle 2022