Agenda

07.06 - 04.08.2024

ProtoZone15: Time is Pressure

mehr info bald!
01.08.2024

Queer Bay Day

16.08 - 01.09.2024

Theaterspektakel

07.09.2024

Lange Nacht der Zürcher Museen

13.09 - 03.11.2024

ProtoZone 16

15.11 - 12.01.2025

ProtoZone 17

Sin
Wai Kin

It’s Always You

 

x Blindspot Gallery Hong Kong

 

Sin Wai Kin nutzt die Formation einer vierköpfigen Boyband, deren Mitglieder aus männlichen Drag-Charakteren bestehen, und präsentiert It’s Always You (2021), ein neues Werk, das aus einem augenzwinkernden Zweikanal-Musikvideo und verschiedenen anderen Boyband-Ephemera besteht, die eine Essenz queerer Freude einfangen.

Sin dekonstruiert die kulturellen Elemente, die eine erfolgreiche Boyband ausmachen, und untersucht die Entwicklung von Geschlecht, Sexualität und Männlichkeitserwartungen innerhalb der Boyband-Industrie. Sin schlüpft in die Rollen aller vier Mitglieder ihrer Boyband – The One, The Universe, The Storyteller und Wai King; jedes Mitglied nimmt eine eigenständige Persönlichkeit an, die danach strebt, eine Reihe von tief verwurzelten Binaritäten aufzubrechen, die durch koloniale und patriarchalische Narrative in unser System eingebettet wurden. Durch die Betrachtung der strukturellen Formulierung von Boybands erforscht Sin die Idee von kollektiven Individuen, die als singuläre Einheit agieren, und präsentiert die Idee einer Gemeinschaft als einen Körper und des Individuums als viele, wobei ein Vergleich zu den nicht-exklusiven Möglichkeiten der Geschlechtsidentität und des Denkens gezogen wird.

 

It’s Always You ist eine gemeinsame Auftragsarbeit der Shedhalle, Zürich und der Blindspot Gallery, Hongkong.

 

Sin Wai Kin (alias Victoria Sin) ist ein*e Künstler*in, der*die spekulative Fiktion in Performance, Bewegtbild, Schrift und Druck verwendet, um normative Prozesse des Begehrens, der Identifikation und der Objektivierung zu unterbrechen. Ausgehend von persönlichen Begegnungen mit dem Schauen und Begehren präsentiert die Arbeit von Sin Wai Kin stark konstruierte Fantasiegeschichten über die oft beunruhigende Erfahrung des Physischen innerhalb des sozialen Körpers.

Im Jahr 2020 eröffnete Sin Wai Kin (*1991, Toronto, Kalifornien) die Einzelausstellung Narrative Reflections on Looking im Museum für zeitgenössische Kunst in Zagreb, Kroatien. Im Jahr 2021 wird der*die Künstler*in an der Wanderausstellung British Art Show 9 beteiligt sein. Zu den jüngsten ausgewählten Gruppenausstellungen gehören Born in Flames, The Bronx Museum, New York, USA (2021); Age of You, Jameel Arts Centre, Dubai (2021); MORE, MORE, MORE, Tank, Shanghai, China (2020); Transformer: A Rebirth of Wonder, 180 The Strand, London, UK (2019); La vie des choses, MOMENTA Biennale de l’Image, Montreal, Kanada (2019); Kiss My Genders, Hayward Gallery, London, UK (2019); Display, Dortmunder Kunstverein, Dortmund, Deutschland (2019). Der*die Künstler*in hat in Frac Lorraine, Metz, Frankreich; Serpentine Galleries, London, UK; Whitechapel Gallery, London, UK; ICA, London, UK; Palais de Tokyo, Paris, Frankreich und im Rahmen der 58. Biennale von Venedig, Venedig, Italien ausgestellt.

Shedhalle – Sin Wai Kin: It’s Always You

It’s Always You (2021)