Shedhalle

Shedhalle
Seestrasse 395
8038 Zürich
Telefon: +41 44 481 59 50
mail@shedhalle.ch

Mi 14-20h
Do, Fr 14-18h
Sa, So, Feiertag 12-18h
Eintritt: Kollekte
[Richtpreis CHF 5]

Die Shedhalle wird aus Mitteln
der Stadt Zürich gefördert.

Dank für die Unterstützung des aktuellen Programms:
Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Zürich,
Fachstelle Gleichstellung Kanton Zürich,
GZ Wollishofen, OJA Wollishofen,
Dachverband Regenbogenfamilien,
Migros-Kulturprozent, Queerbooks, Radio Lora

Die Shedhalle bleibt aufgrund von Winterkongress und 
Reclaim Democracy ab Samstag 22.Februar bis 
inkl. Dienstag 3.März geschlossen.

nächste Veranstaltung
 
Mittwoch, 4.März, ab 17.30

>Beratung Regenbogenfamilien, 18 Uhr 
Details auf der Webseite

>Bewegte Familienbilder, 19 Uhr
Corinna Schnitt: Zwischen Vier und Sechs, 1998, 6:28min
Nevin Aladağ: Familie Tezcan, 2001
, 6:40min
Shirin Damerji: 
Chrilleriche
, 2000,
 6:30min
Cécile Brun: 
Lah ga
, 2019
, 6:34min mehr Details hier

aktuell

 
Kalender

Die Shedhalle

2019 steht im Zeichen der Mischnutzungen und Gleichzeitigkeiten: Für diese Zeit gibt es in der Shedhalle keinen Anspruch auf räumliche oder andere Exklusivität. Stattdessen setzen wir auf Überlagerungen und Kontraste, Reibung und Unvorhersehbares. Wie so viele
vor uns wünschen wir uns die Präsenz von Menschen und Aktivitäten im Raum und arbeiten weiter an einer Shedhalle der Aushandlungsprozesse.

 

Die Shedhalle ist organisiert als Verein. Die Verantwortung für das Programm trägt das jeweilige Leitungsteam.

Leitungsteam:
Miriam Haltiner, Franz Krähenbühl, Mirjam Bayerdörfer

Vorstand:
Marcel Bleuler, Teresa Chen, Rahel El-Maawi, Peter Haerle, Sarah Mehler, Siri Peyer, Dominique Jud, 

Jahresbericht 2018

Statuten 2019

Click to save text