Shedhalle

Shedhalle
Seestrasse 395
8038 Zürich
Telefon: +41 44 481 59 50
mail@shedhalle.ch

Mi - Fr 14h-18h
Sa - So 12h-18h
Feiertage 12h-18h

Die Shedhalle wird aus Mitteln
der Stadt Zürich gefördert.

aktuell

Problem gelöst? Geschichte(n) eines Virus
Ausstellung
1. November 2019 – 5. Januar 2020

ausführliches Begleitprogramm unter 
www.geschichten-eines-virus.ch

nächste Veranstaltungen

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN 
mit Rayelle Niemann
Sonntag 15. Dezember, 14 Uhr

PRIVATE FÜHRUNGEN FÜR GRUPPEN
Termin nach Absprache Kosten CHF 200
Anmeldung: mail@shedhalle.ch


	    						
Die Shedhalle

Die Shedhalle ist eine Institution für zeitgenössische und kritische Kunst. Sie definiert sich als ein Ort für die Erprobung und Produktion neuer Formen künstlerischer und kultureller Praxis, die auf gesellschaftspolitische Fragen Bezug nehmen. Ein wechselndes Programm aus Ausstellungen und anderen Veranstaltungsformaten bilden den Rahmen dazu.

 

2019 steht im Zeichen der Mischnutzungen und Gleichzeitigkeiten: Für diese Zeit gibt es in der Shedhalle keinen Anspruch auf räumliche oder andere Exklusivität. Stattdessen setzen wir auf Überlagerungen und Kontraste, Reibung und Unvorhersehbares. Wie so viele
 vor uns wünschen wir uns die Präsenz von Menschen und Aktivitäten im Raum und arbeiten weiter an einer Shedhalle der Aushandlungsprozesse.

 

Die Shedhalle ist organisiert als Verein. Die Verantwortung für das Programm trägt das jeweilige Leitungsteam.

 

Leitungsteam:
Miriam Haltiner, Franz Krähenbühl, Mirjam Bayerdörfer

Vorstand:
Marcel Bleuler, Teresa Chen, Rahel El-Maawi, Sarah Mehler, Siri Peyer, Dominique Jud, Veronika Spierenburg

Jahresbericht 2018

Statuten_2019

 

 

Click to save text